Über mich

Auf dieser Seite möchte ich mich euch etwas besser vorstellen, um euch einen Eindruck davon zu vermitteln, wer genau hier die Artikel schreibt und die Projekte realisiert.

Steckbrief

Version 2

– Daniel Bocksteger
– Geb. 30. Juli 1995
– Goch am Niederrhein
– In einer Beziehung mit dem besten Menschen, den ich mir wünschen könnte
– iOS App Entwickler
– Heimwerker
– Hobby-Fotograf (überwiegend Natur & Technik)

Meine Geschichte

Im folgenden möchte ich euch aus oben genannten gründen einen Einblick darin gewähren, wie ich zum Heim- und Handwerken gekommen bin und wie das ganze sich mit meinem Job verträgt.

2005 – 2009 (10 – 14 Jahre)

Bereits als kleines Kind habe ich – gemäß Aussagen meiner Eltern – viele handwerkliche Fähigkeiten gezeigt. Besonders Innenwände hatten es mir angetan.

Über die Jahre habe ich meinen Vater immer wieder bei Sanierungs- und Renovierungsarbeiten des Hauses unterstützt und konnte mir so vieles aneignen, was mir bis heute immer wieder geholfen hat.

2009 – 2015 (14 – 20 Jahre)

Während der 8. und 9. Klasse auf der weiterführenden Schule fand allerdings ein Interessensumbruch in mir statt, welcher unter anderem durch den Informatik-Unterricht ausgelöst wurde. Darüber hinaus hatte ich bereit zuvor erste Bücher zu C++ gelesen, doch der Unterricht hat dann den Schalter endgültig umgelegt.

Hätte ich den Informatikunterricht nicht besucht, wäre ich heute womöglich Tischler oder Elektriker anstelle vom Software Entwickler.

Nach einem ersten Praktikum als Web-Entwickler stand für mich ganz klar fest, dass mich dieser Berufszweig über Jahre hinweg begleiten soll. Ein zweites Praktikum in Goch am Niederrhein – meiner Heimatstadt – resultierte schließlich in einem Nebenjob, den ich parallel zur 10. Klasse ausübte und der anschließend in eine Ausbildung überging.

Nichts desto trotz habe ich meine handwerklichen Fähigkeiten nie vernachlässigt. Ganz egal ob unser Massiv-Bau Gartenhaus, der Dachausbau für mein Schlafzimmer oder auch die aktuelle Umstrukturierung unseres Gartens – Ich habe immer mit angepackt und mich mit Interesse in die Themen eingearbeitet, um möglichst immer die richtigen Entscheidungen für die Projekte zu treffen.

2015 – Heute

Und da sind wir nun. Seit 2015 bin ich gelernte Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und arbeite als Software Entwickler, spezialisiert auf iOS Apps, in einer Firma die Software für die Handwerksbranche produziert.

Genau diese Firma bietet mir die Möglichkeit der Koexistenz von handwerklichem Interesse und der Software Entwicklung. Dank meinem Interesse an handwerklichen Themen bietet sich mir die einmalige Möglichkeit auf meinen Erfahrungsschatz zurückzugreifen, wenn es an neue Projekte in der Firma geht. Selbiges gilt übrigens auch umgekehrt. Sicherlich wird es sich für mich noch mal als nützlich erwiesen zu wissen, wann Bauteilauschnitte vom Maler beispielsweise zu Übermessen sind und wann nicht.

Darüber hinaus bietet mir das Heim- und Handwerken eine tolle Möglichkeit um den Kopf frei zu bekommen und sich auf andere Themen zu fokussieren. Die Werkbank im Keller soll nun den Grundstein dafür legen, dass ich auch Zuhause nach Lust und Laune kleine Projekte realisieren kann, ohne dafür den Garten meiner Eltern umzugraben… 😉

Und sonst so?

Ihr wollt mehr über mich erfahren oder habt eine spezielle Frage? Dann schreibt mir einfach über das Formular auf der Kontaktseite. Ich antworte schnellstmöglich 🙂 Außerdem pflege ich eine Amazon Wunschliste. Über eine Unterstützung von dem, was ich hier mache in Form von einem der Wünsche, freue ich mich immer riesig! 🙂