Rezension – Der neue große Gartenplaner

Längst nicht jeder Besitzer von Wohnung oder Haus besitzt auch einen grünen Daumen. Genau so wenig lässt sich dieser ‚mal eben so‘ antrainieren.Längst nicht jeder Besitzer von Wohnung oder Haus besitzt auch einen grünen Daumen. Genau so wenig lässt sich dieser ‚mal eben so‘ antrainieren.Nein, für die Gartenarbeit braucht es Geschick, Leidenschaft, Kreativität und Geduld. Letzteres besonders, um geplante Projekte so lange zu verbessern, bis sowohl Plan als auch Umsetzung den eigenen Ansprüchen genügen.Ein Glück gibt es findige Garten- und Landschaftsbauer, die ihre Ideen und Erfahrungen in Bücher verpackt an euch als Leser weitergeben möchten.

Das Buch

Unter dem folgenden Motto steht das Buch von Autor und Herausgeber Peter Wirth. Dass das Buch mit über 420 Seiten wohl einige Themen rund um den grünen Daumen bandeln wird, lässt sich bereits auf den ersten Blick erahnen.

Planen, Entwerfen und Kalkulieren

Und genau so ist es. Zu jedem größeren Themengebiet gibt es Abschnitte für die Planungs-, Entwurfs- und Kalkulations-Phase und selbstverständlich auch Tipps zur endgültigen Umsetzung. So sind eure Gartenprojekte nach dieser Lektüre in besten Händen.

Im Detail

Alles in allem erstrecken sich insgesamt sechs als „Bausteine“ benannte Teilbereiche des Garten- und Landschaftsbaus auf den mehr als 420 Seiten.

  1. Stützmauern, Treppen & Geländemodellierung
  2. Wege und Sitzplätze
  3. Zäune, Schutzmauern & Hecken
  4. Vorgarten und Carport
  5. Wasser im Garten
  6. Licht im Garten

Die Bausteine gliedern sich wieder in Einzelne Kapitel zu diesem Themengebiet, sodass ihr allein dank des Inhaltsverzeichnisses warnsinnig schnell das Thema findet, nach dem ihr sucht. Alle anderen Fachbegriffe finden sich sehr gut über den Index am Ende des Buches.
Aus aktuellem Anlass habe ich mich besonders für den Themenbereich Wasser im Garten interessiert, da ich gemeinsam mit meinem Vater weiterhin am Gartenteich bei meinem Elternhaus arbeite. Inzwischen wurden Sand, Flies und Folie eingebracht, aber die Bepflanzung sowie die Randgestaltung des Teichs stehen noch aus.
Peter Wirth gibt euch einen praxisnahen Einstieg in das behandelte Thema, garniert mit zahlreichen wertvollen Tipps, die sich aus jahrelanger Erfahrung ergeben haben.
Dabei ist es ganz egal, ob es um die Kapillarsperre beim Teich oder das Fundament einer Stützmauer geht. Selbst für das verlegen vor Erdkabeln hat Wirth Tipps parat, welche euch auf Dauer die Arbeit im garten erleichtern werden.

Fazit

Für nur 29,90 € erhaltet ihr mit dem großen neuen Gartenplaner beim Ulmer Verlag einen Ratgeber, der alle Themen, die euch im eigenen Garten begeben könnten, anreißt und nützliche Tipps gibt. Dass man auf 400 Seiten nicht erwarten darf, dass alle Themen bis ins letzte Detail behandelt werden, sollte jedem Leser klar sein.
Dieses Buch wurde mir vom Ulmer Verlag kostenlos als Rezensionsexemplar bereitgestellt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s